Unsere Vielfalt an Ausbildungsberufen

Unsere benefits

Wir bilden derzeit 30 Azubis in 12 Ausbildungsberufen aus. Bei uns lernst du, wie man gemeinsam anspruchsvolle Aufgaben löst. Deine Ansprechpartner sind erfahrene Kollegen, die dir mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Weiterentwicklung

Weiterentwicklung: Unsere Azubis profitieren von einem ausgeklügelten Ausbildungssystem mit verschiedenen Stationen. Du besuchst interne und externe Workshops, die individuell auf dein Können und deinen Wissensstand abgestimmt sind. Vor der IHK-Abschlussprüfung bieten wir dir außerdem spezielle Vorbereitungskurse an.

Bonus

Bonus: Bei uns startest du deine Karriere in einem gesunden Unternehmen in einer krisenfesten Branche. An unserem Erfolg lassen wir dich teilhaben, z.B. durch Freigetränke (Wasser, Kaffee und Tee) oder attraktive Zusatzleistungen wie eine Betriebsrente. Nach einer erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung hast du gute Chancen auf die Übernahme bei BEWITAL.

Fun-Faktor

Fun-Faktor: Eine gute Arbeitsatmosphäre mit freundschaftlichem Umgang tragen zum Erfolg unseres Unternehmens bei. Darüber hinaus bieten wir Ausflüge, z.B. zum Bowlen oder zum Kanufahren an. In unserer Laufgruppe „BEWI Run“ kannst du dich nach Feierabend mit Kollegen auspowern und an Laufveranstaltungen in der Umgebung teilnehmen.

Vielseitigkeit

Vielseitigkeit: Eine Ausbildung bei BEWITAL ist alles andere außer langweilig. Egal ob technisch, kaufmännisch, gestalterisch, im IT- oder Logistikbereich – unsere drei Unternehmen innerhalb der BEWITAL Unternehmensgruppe (BEWITAL agri, BEWITAL petfood und westrans) bieten dir verschiedene Einstiegsmöglichkeiten mit vielfältigen Aufgabenbereichen.

Bewital - Mehr als nur ein Arbeitsplatz

Folge uns auf instagram

Über uns

Einst als landwirtschaftliches Unternehmen gegründet, produzieren wir seit über 50 Jahren erfolgreich Tiernahrung. Heute sind wir ein mittelständisches Unternehmen mit 450 Mitarbeitern. Unsere Bodenständigkeit haben wir uns bewahrt – der Firmenstandort liegt immer noch im münsterländischen Oeding, wo alles begann.

Die BEWITAL Unternehmensgruppe als Dachgesellschaft unterteilt sich in mehrere Tochterunternehmen: BEWITAL agri, BEWITAL petfood und westrans.

Für gesunde und leistungsfähige Nutztiere in der Landwirtschaft ist eine optimale Ernährung sehr wichtig. Dafür sorgt unsere Tochterfirma BEWITAL agri. Sie ist spezialisiert auf die Herstellung von Milch und Fetten. Unser Fokus liegt hier auf der Produktion von Milchaustauschern und Spezialprodukten für Jungtiere sowie auf der optimalen Energieversorgung von Nutztieren durch Fettpulver und Spezialprodukte.

Seit den Achtzigerjahren stellen wir auch Heimtiernahrung für Hunde und Katzen her. Für diesen Bereich ist unsere Tochterfirma BEWITAL petfood zuständig. Vielleicht kennst du einige unserer Marken: im Bereich Hundenahrung Belcando und BEWI-DOG, im Bereich Katzennahrung Leonardo und BEWI-CAT.

Mit der Firma westrans hat die BEWITAL Unternehmensgruppe seit 2006 ihre eigene Spedition. Unser Fuhrpark umfasst mehr als 80 Fahrzeuge, darunter Plan-, Tank- und Silozüge. Wir liefern nicht nur eigene Produkte aus, sondern sind auch Dienstleister für andere Unternehmen.

Die Bewital Facts

450

Mitarbeiter

30

Auszubildende

12

Ausbildungsberufe

3

Unternehmen

1

Team

Wir sind Bewital

BEWITAL petfood steht für Entwicklung und Produktion neuartiger Super-Premium-Nahrung für Hunde und Katzen, die sich durch besonders hochwertige Zutaten auszeichnet.

mehr lesen ›››

BEWITAL agri entwickelt und produziert innovative Spezialfuttermittel und Nahrungsergänzung für Nutztiere, die deren Gesundheit auf natürliche Art und Weise unterstützen.

mehr lesen ›››

westrans bietet kundenorientierten Service bei Transporten von Teil-, Komplettladungen und Flüssigkeiten in Deutschland, den Benelux-Staaten und der DACH-Region.

mehr lesen ›››

Antworten auf deine fragen

Bietet ihr auch Praktika an?

Gerne kannst du bei uns ein Praktikum durchführen. Wir freuen uns immer über interessierte Nachwuchskräfte die Einblicke in die Berufswelt bekommen möchten. Bei einem Praktikum hast du die Gelegenheit das Unternehmen, die Aufgaben und das Team besser kennenzulernen.

Wann beginnt die Ausbildung?

Alle Ausbildungen bei BEWITAL beginnen jeweils am 1. August.

Welche Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es während der Ausbildung?

Unsere Azubis profitieren von einem ausgeklügelten Ausbildungssystem mit verschiedenen Stationen. Du besuchst interne und externe Workshops, die individuell auf dein Können und deinen Wissensstand abgestimmt sind. Vor der IHK-Abschlussprüfung bieten wir dir außerdem spezielle Vorbereitungskurse an.

Wie sieht die Betreuung während der Ausbildung aus?

In jedem Fachbereich haben wir erfahrene Ausbilder, die dir mit Rat und Tat zur Seite stehen. Welcher Ausbilder für welchen Beruf zuständig ist, erfährst du hier auf unserer Website unter „Dein Ausbildungsverlauf“. Alle Ansprechpartner während deiner Ausbildungszeit bei BEWITAL lernst du bereits in den ersten Tagen deiner Ausbildung kennen.

Gibt es Möglichkeiten die anderen Auszubildenden/Kollegen besser kennen zu lernen?

Eine gute Arbeitsatmosphäre mit freundschaftlichem Umgang tragen zum Erfolg unseres Unternehmens bei. Natürlich kommt auch der Fun-Faktor während deiner Ausbildung nicht zu kurz. Wir bieten z.B. gemeinsame Ausflüge zum Bowlen oder Kanufahren an. In unserer Laufgruppe „BEWI Run“ kannst du dich nach Feierabend mit Kollegen auspowern und an Laufveranstaltungen in der Umgebung teilnehmen.

Was bietet ihr sonst noch für Zusatzleistungen an?

Bei uns startest du deine Karriere in einem gesunden Unternehmen in einer krisenfesten Branche. An
unserem Erfolg lassen wir dich teilhaben, z.B. durch Freigetränke (Wasser, Kaffee und Tee) oder
attraktive Zusatzleistungen wie eine Betriebsrente.

Kann ich nach der Ausbildung bei BEWITAL bleiben?

Nach einer erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung hast du gute Chancen auf die Übernahme bei BEWITAL.

Wann muss ich mich bewerben?

Wie sagt man so schön: Der frühe Vogel fängt den Wurm! Am besten ist es, wenn du dich schon ein Jahr vor Ausbildungsbeginn bei uns bewirbst. Natürlich ist es nicht ausgeschlossen es auch zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal zu probieren.

Muss ich am Wochenende oder im Schichtdienst arbeiten?

Je nach Ausbildungsberuf ist das möglich.

Ich möchte euch persönlich kontaktieren, da ich noch weitere Fragen zu einem Ausbildungsberuf habe. Ist dies möglich?

Natürlich. Du kannst uns gerne über unser Kontaktformular eine Nachricht senden. Außerdem stehen wir dir auch telefonisch zur Verfügung. Du erreichst uns unter: 02862 581-10.

Wie kann ich mich bewerben?

Gerne kannst du uns deine Bewerbung per E-Mail an: ausbildung@bewital.de zukommen lassen. Wichtig ist hierbei, das eine Dateigröße von 8 MB nicht überschritten wird!
Du kannst uns deine Bewerbung natürlich auch per Post zuschicken. Die Kontaktdaten hierfür lauten:
BEWITAL Holding GmbH & Co. KG
Frau Yvonne Brüninghoff
Industriestraße 10
46354 Südlohn-Oeding

Wann kann ich mit einer Rückmeldung rechnen, sobald ich die Bewerbung versendet habe?

Wir bemühen uns, dir schnellstmöglich eine Eingangsbestätigung deiner Bewerbung bei uns zu schicken – trotzdem bitten wir dich um Verständnis, falls es ein paar Tage länger dauert. In der Eingangsbestätigung wirst du ebenfalls über den weiteren Verlauf informiert.

Wer sitzt mir beim Bewerbungsgespräch gegenüber?

Dein zukünftiger Ausbilder aus dem Fachbereich, indem du deine Ausbildung starten möchtest. Auf diese Weise kannst du dir also gleich ein Bild von deinem Ansprechpartner während deiner Ausbildung machen.

Wie läuft der Bewerbungsprozess ab?

Das Bewerbungsverfahren läuft bei uns in 5 Schritten ab:

  1. Du versendest deine Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnissen sowie Hobbies und Interessen an uns, damit wir erfahren, wer Du bist.
  2. Anschließend werten wir deine zu uns geschickten Bewerbungsunterlagen aus und geben dir eine Rückmeldung.
  3. Weiter geht es dann mit einem Vorstellungsgespräch bei uns im Unternehmen.
  4. Damit du auch Einblicke in die Arbeit bei uns im Unternehmen bekommen kannst und wir dich noch besser kennenlernen können, entscheiden wir optional ob ein eventueller Probetag sinnvoll wäre.
  5. Dein erster Arbeitstag bei BEWITAL!

Kann ich mich auch initiativ bewerben?

Ja – ein Versuch ist es immer wert! Wir freuen uns immer über engagierte und interessierte Nachwuchskräfte.

Wie kann ich mich für das Vorstellungsgespräch vorbereiten?

Der wichtigste Punkt ist: Sei so, wie du wirklich bist – nur so wirkst du authentisch!
Gut wäre es natürlich auch, wenn du dich vorab über unser Unternehmen informierst und die wichtigsten Eckdaten kennst. Werde dir über deine eigenen Erwartungen an deine Ausbildungsstelle bewusst und schreibe Dir offen gebliebene Fragen an uns auf und bringen sie gerne zum Gespräch mit. Wir freuen uns auf dich!

Bewirb dich jetzt! Deine zukunft bei bewital